Aktuelles & Termine

Fachtagung Datenschutz im Gesundheitswesen: Ein Jahr gelebte (erlebte?) DS-GVO

GMDS Logo klein

Veranstaltungsort: Berlin
mehr Informationen

Zur Anmeldung

 

Zeitraum: Donnerstag, 25. April bis Freitag, 26. April 2019

Veranstaltungsort:

MERCURE HOTEL MOA BERLIN, Stephanstraße 41, D-10559 Berlin

Fachtagung Datenschutz im Gesundheitswesen: Ein Jahr gelebte (erlebte?) DS-GVO
Die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) erzeugte eine bewusstere Wahrnehmung des Themas Datenschutz, auch im Bereich der medizinischen Versorgung. Patientendaten sind besonders sensible Daten, daher wurde diesen schon immer ein hohes Schutzniveau zugeordnet. Die in der DS-GVO enthaltenen Regelungen waren daher nichts grundlegend Neues, dennoch enthält die DS-GVO viele Herausforderungen, denen sich Leistungserbringer in der Gesundheitsversorgung stellen mussten und müssen.
Grund genug, nach fast einem Jahr gelebte DS-GVO ein Resümee zu ziehen: ist die DS-GVO die moderne Datenschutz-Regelung, die uns heute die bestmögliche Versorgung erlaubt, zugleich aber auch die medizinische Forschung, welche für die stetige Verbesserung der medizinischen Versorgung unverzichtbar ist, so unterstützt, dass medizinische Daten sicher und geschützt für die Forschung zur Verfügung stehen?
Diese und andere Fragestellungen möchten wir mit Ihnen diskutieren.

Das Programm und alle weitere Informationen finden Sie unter:  https://www.fachtagung-gesundheitsdatenschutz.de/html/2019_start.html

Allgemeine Veranstaltungshinweise
Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Teilnahme an den angebotenen Seminaren und Workshops, d.h. hierfür fallen keine zusätzlichen Kosten an. Die Teilnehmerzahl ist pro Workshop oder Seminar auf 20 Teilnehmer begrenzt, damit hinreichend Zeit verbleibt, um auf Fragen eingehen zu können. Damit ist zugleich die Teilnehmerzahl an der Veranstaltung auf 80 Personen begrenzt. Die Mindestteilnehmerzahl, damit der jeweilige Workshop bzw. das Seminar stattfindet, liegt bei 8 Personen. Bei der Anmeldung wird der Wunsch bzgl. der Teilnahme an den einzelnen Workshops abgefragt.

Sollte auf Grund zu hoher oder zu geringer Teilnehmerzahl die Teilnahme an einem Workshop oder Seminar nicht möglich sein, wird sich die Geschäftsführung der GMDS vor Veranstaltungsbeginn mit Ihnen in Verbindung setzen, um mögliche Alternativen vorzustellen.

Optional wird ein gemeinsames Abendessen angeboten, um im Kreis der Referenten und Teilnehmerinnen und Teilnehmer die eine oder andere Frage im geselligen Gespräch vertiefen zu können.

Die Kosten betragen:
Teilnahmegebühr Fachtagung: 370,00 €
Teilnahme Abendveranstaltung (exkl. Getränke): 28,00 €

Der im Rechnungsbetrag enthaltene Tagungsanteil ist gemäß § 4 Nr. 22a UStG steuerfrei. Im Beitrag für die Abendveranstaltung in Höhe von 28,00 € sind 7% Umsatzsteuer enthalten.

Stornierungsbedingungen:
Stornierungen bedürfen der Schriftform. Bis zu vier Wochen vor Beginn des Workshops (27. März 2019) ist eine Stornierung kostenfrei. Bei späteren Absagen ist die volle Workshop-Gebühr zu zahlen, wenn nicht ein Ersatz-Teilnehmer benannt wird. Die Seminargebühr ist nach Rechnungserhalt ohne Abzug fällig.

Anmeldung:
Die Anmeldung zu dem Workshop nimmt jeder Teilnehmer online über diese GMDS-Webseite vor. Die Rechnungsstellung erfolgt über die GMDS, die nach der Anmeldung eine Rechnung per E-Mail an den Rechnungsempfänger versendet. Dieser trägt anfallende Bankgebühren, Kosten für Auslandsüberweisungen etc.

Weitere Informationen:
Für weitere Informationen steht Ihnen gerne die GMDS-Geschäftsstelle (E-Mail: info@gmds.de; Tel.: 02236/33 19 958) zur Verfügung.