Arbeitsgruppe

Therapeutische Forschung

Ziele der Arbeitsgruppe

In der Vergangenheit lag der Fokus der Arbeitsgruppe auf biometrischen Fragestellungen in der klinischen Forschung. Dies soll in gewohnter Tradition weitergeführt werden, wobei auch die Bedeutung der Biometrie innerhalb der GMDS herausgestellt werden soll. Bei gleichzeitiger Zusammenarbeit mit der Biometrischen Gesellschaft soll die AG eine Plattform für aktuelle biometrische Probleme aus Wissenschaft, Industrie und wissenschaftlichen Facheinrichtungen sein.

Der erste thematische Schwerpunkt ist die Nutzenbewertung von Arzneimitteln und die damit verbundenen biometrischen Methoden.

Tätigkeiten der Arbeitsgruppe:

Tätigkeiten im Berichtszeitraum 2015

Während der 60. GMDS-Jahrestagung in Krefeld fand die 2. Geschäftssitzung der AG nach der Wieder-belebung im September 2014 statt. Unter anderem wurde diskutiert, welcher Themenschwerpunkt bei der kommenden GMDS-Jahrestagung in München für einen Workshop gewählt werden soll. Gewählt wurde die Thematik "Subgruppenanalyse auch unter dem Fokus der Nutzenbewertung".
Während der Jahrestagung in Krefeld fand der Workshop zu "Evidence based Medicine auf Patienten-ebene" statt. Dieser Workshop wurde federführend von Herrn Dr. Knoerzer für die AG organisiert. Motiva-tion zu dieser Thematik war der Sachverhalt, dass die Sequenzierung von Tumoren in der Onkologie eine patientenindividuelle Behandlung mittelfristig ermöglicht. Die Behandlung, die auf der genetischen Ausstattung des einzelnen Patienten basiert, ist ein individueller 'Medikamenten-Cocktail'. Diese Ansät-ze auf Patientenebene bzw. extrem kleinen Populationen stellen eine Herausforderung in mehrfacher Hinsicht dar und wurden in folgenden Beiträgen diskutiert:

  • Frederick Klauschen: Applied systems medicine for therapy prediction and clinical trial design in personalized oncology
  • Thomas Metcalfe: Precision Medicine Approaches in Oncology - Implications for trial design and regulatory frameworks
  • Klaus Jung & Tim Beißbarth: Identification of biomarkers for the stratification of cancer therapy - experiences from a clinical research group on rectal cancer
  • Tim Friede: Integrating strategies to individualize or stratify treatments in clinical development programmes
  • Hong Sun et al.: Comparing a marker based stratified treatment strategy with the standard treatment in a randomized clinical trial
    Norbert Benda: Regulatory aspects of individualized medicine

Der Workshop ermöglichte allen Teilnehmern wesentliche Einblicke in diese Fragestellung, was auch zu einer intensiven Diskussion führte.